Sendetermine:

Spaniens Wilder Norden - Im Reich der Bären

Sa. 06.02.2016, 19.00h BR

Mo, 30.5.2016, 18.05 ORF III

Spaniens Wilder Norden - Wolfsschluchten

Sa, 13.02.2016, 19.00 BR

Di, 31.05.2016, 18.10h ORF III

Die Krabbenfischer von Feuerland

Sa. 03.05.16, 19.30h ARTE

Madagaskars Goldene Schildkröten

Mo, 13.06.2016, 11.30h  ARTE

Spaniens letzte Luchse

So, 2.07.2016, 08.55h  ARTE



2015 und 2016 gings ab in die Karibik, wir fragen uns dort, ob und wenn wie sich die tropische Natur über und unter Wasser nach schweren Zerstörungen wieder erholen kann.
Der Film "Die Rückkehr des Göttervogels" ist abgedreht und im Schnitt. Fertigstellung November 2016.

ruebefilm goes ARD!

Aus dem Zweiteiler "Spaniens Wilder Norden" entstand für den Sendeplatz der ARD "Erlebnis Erde" ein eigener Film über die Bären und Wölfe in der Kantabrischen Kordillere.

In der Sendung Monitor der ARD lief ein Beitrag von uns über die Flüchtlingsströme aus Afrika, deren Ursachen bei uns und den Freihandelsabkommen zu suchen sind.

ruebefilm goes Cinema!

Das Kinoprojekt "Saaraba" über zwei Brüder auf der Flucht aus Afrika nach Europa wurde im Juni fertig und lief auf Festivals in München und Innsbruck, u.a. im Maxim-Kino.

Nach dem Erfolg von "Spaniens Wilder Norden" drehen wir als Folgeprojekt seit Juni an einem aufwändigen Zweiteiler über Andalusien. Lieferdatum ist 2018.

ruebefilm goes 4K international!

Eine internationale Version namens "Rewilding Spain" in 4K UHD wird für den Kanadischen Markt bereits im November 2016 geliefert.

Ebenfalls im November wird eine GEO 360°-Reportage über die Menschlichen Türme von Katalonien fertig.


Im Juni 2014 hat sich der Münchner Merkur des Münchner Naturfilms angenommen, zu lesen hier:
Artikel Münchner Merkur



drohneneinsatz in Asturien
B. Rübe, B. Strobel und D. v. Richthofen beim Steuern des Fluggerätes
Foto: Ilja Schröder

Verantwortlich: Dipl. Biol. Bernhard Rübe, ruebefilm, Umst. Ident.: DE 813306467, München